Ein grafischer Editor für Generische Zeichnungen

von Eike Schwindt, 2003

VL-Eli ist ein Werkzeugsystem zur Implementierung visueller Sprachen. Aus Spezifikationen hohen Niveaus können Struktureditoren z.B. für Nassi-Shneiderman-Diagramme, Petrinetze oder UML generiert werden.

Mit Hilfe sogenannter ``Generischer Zeichnungen'' werden in VL-Eli die grafischen Details visueller Elemente spezifiziert. Das Beispiel zeigt eine generische Zeichnung, die das Aussehen des If-Konstruktes in Nassi-Shneiderman-Diagrammen beschreibt. Strukturell werden durch dieses Programmkonstrukt drei Dinge in Beziehung gesetzt, nämlich eine Bedingung und zwei Anweisungsfolgen. Die generische Zeichnung beschreibt, wie diese relativ zueinander angeordnet werden und wie dies durch zusätzliche Linien und Symbole verziert und abgegrenzt wird.

Generische Zeichnungen kann man sich zunächst als normale Vektorgrafiken vorstellen, im obigen Beispiel sind das die schwarzen Linien und Symbole. Hinzu kommen Informationen, an welchen Stellen die Detailinformationen dargestellt werden sollen, im Beispiel gekennzeichnet durch die gelben Bereiche. Da die Detailinformationen i.a. beliebig viel Platz benötigen können, muss zusätzlich definiert werden, wie dieser Platz durch Dehnen der Zeichnung bereitgestellt werden kann. Hier ist dies durch die roten Pfeile gekennzeichnet.

In dieser Studienarbeit wurde ein Editor entwickelt, mit dem generische Zeichnungen auf grafischem Wege konstruiert werden können. Die oben beschriebene grafische Repräsentation wurde dazu konkretisiert und in einigen Punkten erweitert. Zur Implementierung wurde das Werkzeugsystem VL-Eli selbst verwendet.

Genauere Informationen zu dieser Studienarbeit finden Sie in der Ausarbeitung.

Veröffentlichung

Das Ergebnis dieser Arbeit wurde in einem wissenschaftlichen Kongress veröffentlicht:

Eike Schwindt. Ein graphischer Editor für Generische Zeichnungen. In Fachwissenschaftlicher Informatikkongress - Informatiktage 2002, Bad Schussenried, November 2003.

Impressum | Webmaster | Letzte Änderungen am : 16.10.2013